FunktionsTonometer 1Messmethode F E Abbildung?:
Meßmethodik Die Testung der Muskelfelder soll unter funktionellen Bedingungen erfolgen. Dies war die Forderung zur Konstruktion des Gerätes. Die Muskulatur soll bei der Messung unter Bedingungen gestellt werden, wie sie auch bei der normalen Funktion auftreten. Weiterhin soll ein Meßgerät wirtschaftlich und einfach in der täglichen Praxis einsetzbar sein. Darüberhinaus ist es günstig, wenn die Handhabung so einfach ist, daß auch der Patient damit umgehen kann. Begrüßenswert ist es, wenn das Gerät sowohl zur Diagnoseund Dokumentation. als auch als Trainingsgerät Verwendung finden kann. Der Muskelfunktionstherapeut hat gegenwärtig eine Reihe brauchbarer Meßgeräte zur Verfügung. Einige Geräte müssen vor Beginn eines jeden Einsatzes geeicht werden. Andere messen ausschließlich Vergleichswerte, die keinen absoluten Bezug haben. Andere Geräte messen Zustände, die nicht der normalen Funktion der Muskulatur entsprechen und so nur eine Relation zu früher gemessenen Werten aufzeigen. Einige Geräte sind sehr empfindlich und können nur mit geschultem Bedienungspersonal gehandhabt werden. Hierzu gehören die sehr präzisen elektronischen Meßgeräte, die auch den Nachteil haben, daß sie in der Anschaffung kostspielig sind. >>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>weiter?: